0
Ark extinction dinos herunterladen
Posted by admin - Tagged

Extinction ist ein sehr interessantes und einzigartiges Update für die Arche-Erfahrung und hat viele Ergänzungen zum Spiel hinzugefügt, die ich jetzt unmöglich finde, ohne zu leben. Die meisten der 1 Sterne Bewertungen für diese Erweiterung beziehen sich auf die abgehackte Einführung auf PC, auf die die Menschen entschieden, dass der beste Weg, um zu reagieren war, einen Flammenkrieg zu schaffen. Letztlich wird diese Karte PVP-Spieler mehr anziehen als andere, da sie für die Übertragung von Clustern und die Übertragung auf offizielle (zuverlässig ändert die Element-Ökonomie) unerlässlich ist, aber PVE-Spieler sollten sich bewusst sein, dass es immer noch eine interessante Karte und neue Dinos in der Welt von Extinction zu erkunden Gibt Dies ist der Pre-Download für aussterbende Season Pass Besitzer. Ja, es ist noch nicht veröffentlicht. 13. November (13 Uhr EST), wenn diese Erweiterung veröffentlicht wird. ARK Park ist ein immersives VR-Erlebnis, das eine Welt zum Leben erweckt, in der lebende, atmende Dinosaurier immer noch die Erde durchstreifen. Die Spieler begeben sich auf eine aufregende Tour durch diese antike Zeit, interagieren und erleben Hunderte von Dinosauriern hautnah und persönlich. Offizielle Website: arkparkvr.com Entwickelt von: Schnecke Spiele Pfau Studio Als Mann oder Frau gestrandet, nackt, frierend, und hungernd auf den gnadenlosen Ufern einer mysteriösen Insel namens ARK, verwenden Sie Ihre Fähigkeiten und Schlauheits, um zu töten oder zu zähmen und reiten die Fülle von Leviathan Dinosaurier und andere urzeitliche Kreaturen durch das Land.

Jagen, Ressourcen ernten, Gegenstände herstellen, Pflanzen anbauen, Forschungstechnologien und Schutzräume bauen, um den Elementen zu widerstehen und Wertsachen zu speichern, während sie sich mit Hunderten anderer Spieler zusammentun (oder beuten), um zu überleben, zu dominieren… und entkommen! Da Extinction Teil der Geschichte der ARKs ist, finden Sie Explorer Notes auf der gesamten Karte. Diese Explorer Notes dokumentieren die ARK-Geschichte. Ausführlichere Informationen finden Sie unter Explorer Notes. . Anders als seine Vorgänger enthält Extinction keine Versorgungs- oder Beutekisten, die vom Himmel herabsteigen oder wie in Aberration auf dem Boden erscheinen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Beutegegenstände zu erhalten: Wont out bis 13. FULLY sowieso, aber ich schätze sie geben uns Download-Zeit.

Diese Karte, die auf der verwüsteten Erde und nicht auf einem ARK im Weltraum spielt, zwingt Spieler, eine Erde zu überleben, die uns unbekannt ist: eine von seltsamen Merkmalen und fremden Kreaturen. In der Mitte der Karte liegt eine verlassene Stadt, in der Regel als die Große Stadt oder Heiligtum bezeichnet. Es sind die Überreste einer großen technologisch fortgeschrittenen Zivilisation, die gleiche, die die ARKs gebaut hat. Außerhalb der Stadtgrenzen können Lebensbereiche unter den verdorbenen Ödlandschweren schwer zu finden sein. Sie befinden sich jedoch immer noch in den Schutzgrenzen der Proto-ARKs. Im Süden existiert die Wüste Proto-ARK. Im Norden, die Snow Dome, ein zweites Proto-ARK. Ein weiteres existiert im Nordwesten, genannt der Versunkene Wald, der ein weiterer ARK sein sollte, aber scheiterte, als er in den Boden stürzte, vermutlich aufgrund eines großen Sinklochs darunter. Seltsamerweise repräsentieren die Proto-ARKs vergangene Herausforderungen, denen sich der Überlebende gegenübersah: das Heiligtum und die Schneekuppel, die vage die Insel darstellen, der Wüstendom, der die verbrannte Erde darstellt, und der versunkene Wald, der Ähnlichkeiten mit Aberration aufwies.